9. Oktober – Gedenktag des Seligen John Henry Newman

Eingetragen bei: Gedenktag 9. Oktober | 0

Newman, Lehrer des Gewissens

P. Dr. Hermann Geißler FSO

Am 19. September 2010, also vor einem Jahr, hat Papst Benedikt XVI. den bekannten englischen Theologen John Henry Newman selig gesprochen. Beim Weihnachtsempfang für die Römische Kurie am 20. Dezember 2010 erinnerte der Heilige Vater noch einmal ausführlich an die Seligsprechung Newmans. Er verwies dabei auch auf die Aktualität seiner Gewissenslehre. Wie der Papst ausführte, bedeutet das Wort Gewissen im modernen Denken, „dass in Sachen Moral und Religion das Subjektive, das Individuum die letzte Entscheidungsinstanz darstellt…

Papst Benedikt XVI. erinnert an den Seligen John Henry Newman

Eingetragen bei: Seliger John Henry Newman | 0

Warum wurde John Henry Newman seliggesprochen?
Was hat er den Gläubigen zu sagen?

Ausgehend von diesen Fragen erläuterte Benedikt XVI. in seiner Ansprache an die Römische Kurie am 20. Dezember 2010 zwei Aspekte, die wesentlich zusammengehören: den Weg der Bekehrung Newmans sowie dessen Lehre vom Gewissen.

ein Auszug aus seiner Ansprache:

Seliger John Henry Newman

Eingetragen bei: Seliger John Henry Newman | 0

„Der Höhepunkt der Reise war sicherlich die Seligsprechung von John Henry Newman, einer großen geistlichen Persönlichkeit, von der ich mir wünsche, daß sie noch mehr zu einem Vorbild und Begleiter für uns Christen heute wird.“ (Papst Benedikt XVI.)

Kardinal Newman – Wunder auf seine Fürsprache wurde anerkannt

Eingetragen bei: Seliger John Henry Newman | 0

Seligsprechung Newmans rückt näher.

Die vatikanische Kongregation für die Selig- und Heiligsprechungen hat am 3. Juli bestätigt, dass die Heilung eines Diakons aus Boston auf Fürsprache von Kardinal Newman erfolgt ist. Ein bestätigtes Wunder ist eine der Bedingungen für eine Seligsprechung. Ein Termin wurde allerdings noch nicht genannt.