Newman Rundbrief 1. Juli 2019

Eingetragen bei: 5. German, Rundbrief | 0

Wappen farbig
Liebe Newman-Freunde! Mit großer Freude können wir Ihnen mitteilen, dass der selige John Henry Newman am 13. Oktober 2019 in Rom auf der Petersplatz von Papst Franziskus gemeinsam mit vier anderen Seligen heiliggesprochen werden wird.

Newman Rundbrief 2018

Eingetragen bei: Rundbrief | 0

Rom, Juli 2018     Liebe Newman-Freunde! Gerne möchten wir Ihnen wiederum einige Informationen über den seligen John Henry Newman und unsere Newman-Zentren zukommen lassen. … Weiter

Newman-Rundbrief 2017

Eingetragen bei: Rundbrief | 0

Wappen farbig
Liebe Newman-Freunde!

Mit herzlichen Grüßen und besten Wünschen wollen wir Ihnen einige Nachrichten aus der Newman-Welt und der Arbeit unserer Newman-Zentren senden.

Die Kirche begeht heuer den 100. Jahrestag der Erscheinungen in Fatima, bei denen Maria die Fürsorge ihres Unbefleckten Herzens gezeigt und die Gläubigen eingeladen hat, für den Frieden in der Welt und das Heil der Menschen zu beten.

Newman-Rundbrief 2016

Eingetragen bei: Rundbrief | 0

Wappen farbig

Rom, Juli 2016

Liebe Newman-Freunde!

 

Bei einer Audienz für die Medienvertreter drei Tage nach seiner Wahl zum Nachfolger Petri betonte Papst Franziskus, dass er „eine arme Kirche für die Armen“ möchte. In seinem programmatischen Apostolischen Schreiben Evangelii gaudium hat er diese Option folgendermaßen begründet: „Jeder Christ und jede Gemeinschaft ist berufen, Werkzeug Gottes für die Befreiung und die Förderung der Armen zu sein, so dass sie sich vollkommen in die Gesellschaft einfügen können; das setzt voraus, dass wir gefügig sind und aufmerksam, um den Schrei des Armen zu hören und ihm zu Hilfe zu kommen. Es genügt, in der Heiligen Schrift zu blättern, um zu entdecken, wie der gute himmlische Vater auf den Schrei der Armen hören möchte – » Ich habe

Newman-Rundbrief 2015

Eingetragen bei: Rundbrief | 0

wappen-farbig

Liebe Newman-Freunde!

Im Jahr 1865 – also vor genau 150 Jahren – verfasste John Henry Newman den Traum des Gerontius, der durch die Vertonung von Edward Elgar weltberühmt geworden ist. In diesem Gedicht be¬schreibt Newman den Weg des sterbenden Gerontius zum Richterstuhl Gottes und hinein in das Purgatorium.

Diese „letzten Dinge“ sind eng verbunden mit der Tugend der Hoffnung, die heute von besonderer Aktualität ist. Nicht zufällig ruft uns

Newman-Rundbrief 2014

Eingetragen bei: Rundbrief | 0

Liebe Newman-Freunde!

Ähnlich wie seine Vorgänger auf dem Stuhl Petri, zeigt Papst Franziskus Wertschätzung für die Schriften des seligen John Henry Newman. Im ersten Jahr seines Pontifikats hat er den bekannten englischen Theologen schon mehrere Male ausdrücklich genannt und zitiert.

1 2